Fandom

Schavanplag Wiki

Damit es nicht ganz verloren geht

24Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Die im Jurawelt-Forum eingestellten Chatlogs wurden ja leider gelöscht, aber damit sie interessierten Lesern erhalten bleiben, erlaube ich mir, sie hier zu "lagern". Wenn es stört, einfach löschen. Diese Gesprächskultur und das Löschen im dortigen Forum zeigen aber allgemein die offene (?) Gesprächskultur in Vroniplag, die wahrscheinlich auch mit dazu geführt hat, dass der Fall Schavan dort nicht veröffentlicht wurde. 195.128.141.4 17:06, 8. Aug. 2012 (UTC)

Chat-Logs

Irrglaube Nr. 2: VroniPlag dient nicht der Hexenjagd. Es findet keine Vorverurteilung statt. VroniPlag arbeitet objektiv und unvoreingenommen.
(Diesen Beitrag hatte ich auf VroniPlag im „Forum“ eingestellt. Offenbar bin ich damit aber den Betreibern des Portals auf die Füße getreten, denn der Beitrag wurde sofort wieder gelöscht.)
Die VroniPlag-Aktivisten kommunizieren auf der Plattform mittels eines Chats. Der Chat ist frei zugänglich und sehr aufschlussreich. Ich habe mich einmal in den Chat eingeloggt. Hier ein ausschlussreicher Auszug aus einem Chat-Log zu der Frage, ob VroniPlag wirklich nicht der Vorverurteilung dient und ob die VroniPlag-Aktivisten mit einer objektiven Grundeinstellung zu Werke gehen:
[22:41] <STalKer-Y> also zumindest seinen 2. doktorgrad könnte er los sein
[22:41] <STalKer-Y> je nach promotionsordnung
[…]
[22:43] <teta> sogar seinen dritten
[22:43] <STalKer-Y> faszinierend [22:43] <teta> er hat glaub ich schon mal in Indien oder Pakistan promoviert
[22:44] <fret> der mann ist prister
[22:44] <fret> wat willste erwarten
[22:44] <fret> die haben langeweile im alter
[22:55] <STalKer-Y> hat sich Mr. Schwurbel-Inder aus der wikipedia bedient
[22:56] <Hindemith> dann wirds vielleicht doch noch ein Fall fuer VP
[…]
[23:19] <Graf_Isolan> die ist in meinen augen sofort tot
[…]
[23:20] <STalKer-Y> sollte man evtl zusätzlich noch dokumentieren
[23:20] <STalKer-Y> oder einfach so melden
[23:20] <STalKer-Y> und dann reaktion der uni abwarten
[23:20] <STalKer-Y> :-)
[…]
23:21] <Graf_Isolan> der verlag wird nicht angegeben?
[23:21] <STalKer-Y> also zumindest wäre die zweite dissertation unabhängig von der wiederverwertung der ersten dissertation ein untersuchungsobjekt
[23:21] <STalKer-Y> da ich an 2 stellen komplettplagiate gefunden hab [23:22] <Graf_Isolan> man könnte zwei untersuchen und damit eins gleich mit zu fall bringen
[…]
[23:48] <STalKer-Y> Dr. Schwurb hat in seiner ersten Diss. auch hieraus abgeschrieben
Nachfolgend ein Auszug aus demselben Chat-Log bzgl. der Einstellung der VroniPlag Aktivisten zum offenen Diskurs und zur Verwendung von Pseudonymen:
[23:36] <@Klicken> btw wurde das Juraforum geschlossen oder warum sind die alle still?
[…]
[23:39] <eis___> kampagne!
[23:41] <eis___> Ist hier noch wer wach?
[23:41] <fret> senfkorn führt prozesse vor einer schlafenden richterbank
[23:42] <@Klicken> wenn senfkorn fertig ist, hat er uns nachgewiesen, schlechte menschen zu sein
[23:42] <@Klicken> in der sache aber...
[23:42] <fret> dann hat die liebe seele ruh
[23:43] <fret> ist doch auch schön
[23:43] <eis___> Besser 'nen Korn und Senfgas, als 'nen Senfkorn und Gas.
[23:43] <@Klicken> senfkorn ist aber ein ganz schöner hetzer, ne?
[23:43] <@Klicken> hat was von einer hexenjagd, was der macht
[23:43] <STalKer-Y> der klopft auch nur so sprüche in seiner pseudonymität
[23:43] <@Klicken> immerhin schießt er feige mit seinem neuangemeldeten(!) pseudonym(!!) unsachlich gegen uns
[23:43] <fret> aber er ist ziemlich aktiv
[23:43] <eis___> STalKer-Y: Das wird doch wohl noch erlaubt sein? :-)
[23:43] <@Klicken> also, schreibt der auch falschparker auf?
[23:44] <STalKer-Y> würd mich nich wundern wenn der CDU-wähler ist
[23:44] <STalKer-Y> vllt isses auch Tr selbst
[23:44] <fret> nee
[23:44] <fret> dazu ist er zu konsistent
[23:44] <@Klicken> ich finde, es hat was von blockwart, digital so. wie er so mit geschlossenem visier. ich meine, vroniplag wiki kann sich ja nicht wehren. es gibt keine waffengleichheit.
[23:44] <fret> oder ihn irgnedwie direkt verteidigt
[23:45] <@Klicken> tja
[23:45] <@Klicken> ich glaube, der hat schon sehr oft in VP_W was schreiben wollen
[23:45] <@Klicken> und sich geärgert, dass es wegmoderiert wurde
[23:46] <@Klicken> Frag ihn doch mal jemand, wie man sich gegen seine Verleumdungen wehren soll.
[…]
[23:46] <@Klicken> ob er da mal seinen Namen dazu schreiben würde.
[23:46] <@Klicken> würde mich interessieren.
Ein weiterer Diskussionsstrang aus demselben Chat-Log:
[00:08] <Graf_Isolan> wobei sich weber damit rumschlagen muss, dass die studis die haferkamp ganz toll finden
[00:08] <@Klicken> da sind also alle
[00:08] <@Klicken> küchenparty bei weber
[00:09] <Graf_Isolan> Tenor: "Sicherlich handelt es sich bei den Anschuldigungen nicht gerade um Kleinigkeiten. Dennoch wünsche ich Frau Haferkamp von Herzen, dass die Sache glimpflich für sie ausgeht. Als Professorin leistet sie ausgezeichnete Arbeit, leitet anregende Vorlesungen und Seminare und steht den Studenten stets für Fragen und Rücksprachen zur Verfügung. Als Student des Studiengangs, in dem sie...
[00:09] <Graf_Isolan> ...lehrt,...
[00:09] <Graf_Isolan> ...würde ich ihr Fortgehen als herben Verlust für das gesamte Institut empfinden."
[00:09] <Graf_Isolan> sie ist so ein lieber mensch ...
[00:11] <@Klicken> was hat sie sonbst noch so
[00:11] <@Klicken> für vorzüge?
[00:11] <Graf_Isolan> der hat auch seinen theologen: "Haben Sie einmal daran gedacht, dass Sie mit Ihrer Vorgehensweise vielleicht einen jungen Menschen durch den medialen Druck komplett aus der Bahn geworfen haben und er deshalb nicht in der Lage ist, dem Ganzen entgegenzuwirken? Um das zu verstehen, bräuchte man allerdings Einfühlungsvermögen, Moral und ein Gewissen. All dies scheint in Ihrer Welt wohl nicht...
[00:11] <Graf_Isolan> ...sehr weit oben zu stehen. Lieber noch zusätzlich auf einen am Boden liegenden, wehrlosen Menschen treten, oder?"
[00:11] <Graf_Isolan> "Mir ist Frau Haferkamp als sehr kompetente und engagierte Lehrperson aufgefallen, die sich mehr als manch anderer um ihre Studenten bemüht. Ich denke soetwas sollte sehr viel mehr Aufmerksamkeit erhalten als Ihre Hetzreden! Vielleicht sollten Sie sich mehr darauf konzentrieren selbst Werte zu schaffen und Dinge zu verbessern, als nur die Arbeit anderer zu kritisieren."
[00:13] <@Klicken> achja
[00:13] <@Klicken> eigentlich Wahnsinn.
[00:13] <@Klicken> dass wir uns so daran gewöhnt haben!!
[00:13] <@Klicken> ich schäme mich dafür,
[00:13] <Graf_Isolan> das ist immer wieder dieselbe soße
[00:25] <@Klicken> meint wohl, wenn er die gegenseite bloßstellen kann und die moralische unterlegenheit nachweist, hat er alle argumente entkräftet
[00:25] <@Klicken> ja STalKer-Y [00:25] <STalKer-Y> aber trotzdem immer mit stock im arsch diskutieren wollen
[00:25] <@Klicken> das ist mit das beste, was ich aus dem forum mitnehme
[00:30] <@Klicken> STalKer-Y, die haben den körper voll scheiße, den kopf voll angst, und kompensieren mit überlegenheitswahn bis hin zu omnipotenzphantasmen. zuweilen nervig.
[…]
[00:39] <WiseWoman> STalKer-Y: Wenn wir erst richtig fies wären...
[…]
[00:43] <STalKer-Y> ist den jurawelt-schwuchteln doch egal
[…]
[00:49] <WiseWoman> Nobody takes Jurawelt seriously, do they?
Wer dies nicht glaubt, logge sich in den Chat ein und mache sich selber ein Bild. Es wäre natürlich möglich, dass VroniPlag den Chat aufgrund dieses Postings abschließt oder eine persönliche Identifizierung verlangt. Aber das würde ja den Grundsätzen der Plattform zuwiderlaufen und käme einem Schuldeingeständnis gleich…
Dieser Beitrag wurde jedenfalls auf VroniPlag sofort gelöscht. Soweit zur offenen Gesprächskultur.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki